DIGITALE EINGABE ALLER INGENIEURSDATEN

tl_files/zwischenart/images/p_start.gif

Unser 3D Datenmodell ermöglicht auch alle Ingenieursdaten
in unserem Datenpool zu speichern.

Nachdem Sie Ihre digitalen Pläne vorher den Fachingenieuren zur Verfügung gestellt haben (siehe auch DATENEXPORT), werden die Zeichnungen der Fachingenieure in 3D eingearbeitet und die neuen Informationen jedem Gebäudeteil zugeordnet (z.B. tragende Wand, Material, Abmessungen, Volumen, Gewicht, Lage etc.). Die Haustechnik kann auch perspektivisch dargestellt und so festgelegt werden, wo  das Anlegen von Durchbrüchen in der Ausführungsplanung oder nachträgliche Kernbohrungen günstiger sind.

Von diesem neuen Informationsstand profitiert nun auch die Kostenkontrolle, die Vergabe von Bauleistungen (Ausschreibung) und ein später einsetzendes Gebäudemanagement.